Text-Suche

Home

Replik1.Aussschnitt1.Duesseldorfer.Pessach.Haggada.Atelier-van-Akkeren.de
Foto: Teilausschnitt der Replik der Pessach Haggada für das ALM Konstanz, von Hans-Jürgen van Akkeren
Siehe: http://www.atelier-van-akkeren.de/index.php/kunst/repliken/163-2-repliken-der-duesseldorfer-pessach-haggada-fuer-das-archaeologische-landesmuseum-in-konstanz.html

 

Frühjahrsausflug nach Konstanz

Heimat- & Verkehrsverein Kenzingen und Kulturkreis Herbolzheim

Der diesjährige Frühjahrsausflug des Heimat- und Verkehrsvereins zusammen mit dem Kulturkreis Herbolzheim findet am Samstag, 20. Mai 2017 statt. Reiseziel ist die Sonderausstellung "Zu Gast bei Juden - Leben in der mittelalterlichen Stadt" im Archäologischen Landesmuseum Baden-Württemberg in Konstanz.

In Begleitung mittelalterlicher jüdischer Persönlichkeiten eröffnet sich die Chance, die Teilhabe von Juden und Christen am Leben der Region zu erfahren. Neben Medieninstallationen, die die Bilderwelt mittelalterlichen jüdischen Daseins erfahrbar machen, erwarten uns prunkvolle Exponate, wie hebräische Prachthandschriften, die in Konstanz oder in benachbarten Städten hergestellt wurden. Aber auch stille Zeugen jüdischen Lebens sind zu sehen, deren Bedeutungen sich erst auf den zweiten Blick erschließen.

An die Führung durch die Sonderausstellung im Museum schließt sich eine Stadtführung zu Original-Schauplätzen ehemaliger jüdischer Besiedlung in der Konstanzer Altstadt an.

Die  Fahrt erfolgt mit der Bahn. Abfahrt am Bahnhof Kenzingen bzw. Herbolzheim am 20. Mai; 8:23 Uhr ab Kenzingen, 8:26 Uhr ab Herbolzheim.  Anmeldung bitte bis zum 17. Mai 2017 bei Bärbel Linemann 07644-358 (Höhe des Unkosten-beitrages kann ebenfalls bei Frau Linemann erfragt werden).

 

ZuGastbeiJuden01

Nähere Infos zur Sonderausstellung siehe hier: http://www.konstanz.alm-bw.de/de/zu-gast.html