Text-Suche

9. Pflanzenbörse findet großen Zuspruch

Bereits zum 9. Mal veranstaltete der Heimat- und Verkehrsverein auf dem Gelände der Firma Zipse im Industriegebiet West seine Pflanzenbörse, die immer größeren Zuspruch findet. Alljährlich treffen sich hier Blumenfreunde und Hobbygärtner, um Blumen, Ableger, Gemüsepflanzen und Kräuter feilzubieten oder sich selbst damit einzudecken. Insgesamt waren ca. 25 Hobbybeschicker und sieben gewerbliche Anbieter auf der diesjährigen Pflanzenbörse vertreten, die nicht nur verkauften, sondern auch für Ratssuchende Lösungen parat hielten.

Die angenehmen Temperaturen führten zu dichtem Gedränge an den Verkaufsständen. Die Renner waren vor allen Dingen Stauden, Gräser, Kräuter und Steingartenpflanzen, die als Sonderangebote offeriert wurden, und am Nachmittag zum Teil schon einen neuen Standort zum Anwachsen fanden. Die Pflanzen stammten alle aus Eigenzüchtungen aus den Gärten der Anbieter.

 

Ute Kary bei der Eröffnung der Pflanzenbörse im Beisein von Bürgermeister Matthias Guderjan (Schirmherr), Lothar Zipse und der Organisatorin Manuela Fromm